1. Home
  2. Finanzen
  3. Deutschland
  4. Multimillionär mit nur 34 Jahren durch Bitcoin & Ethereum - Trading

Deutschland


Reporter Tobias Heimbacher interviewt Adrian Mann, einen Multimillionär. Multimillionär mit nur 34 Jahren durch Bitcoin & Ethereum - ein Profi verrät seine Tricks und wir haben sie umfassend getestet.

Von Tobias Heimbacher |
Multimillionär mit nur 34 Jahren durch Bitcoin & Ethereum Multimillionär mit nur 34 Jahren durch Bitcoin & Ethereum
Foto: Insider Online
Düsseldorf, Deutschland - Leute auf der ganzen Welt haben ganz unbemerkt Millionen durch die digitalen Währungen - Bitcoin & Ethereum verdient. Heute sind Bitcoin & Ethereum und ähnliche so genannte "Kryptowährungen" in aller Munde. Wenn Sie damals 5 € in Bitcoin / Ethereum investiert hätten, wären Sie jetzt 4,4 Mio. Euro reicher. Und das Unglaublichste daran ist, dass der Wert noch weiter steigt - allein 2017 ist der Wert von Bitcoin von 800€ auf über 15.000€ angestiegen. Haben Sie sich schon einmal gewünscht, Sie hätten in Unternehmen wie Apple, Google und Facebook investiert, als diese noch klein und nur wenige Cents wert waren? Dann sind Sie nicht der Einzige. Niemand möchte die nächste große Gelegenheit verpassen, besonders, wenn Sie die Möglichkeit zum Investieren hatten. Während meiner Recherche stieß ich auf Adrian Mann, der auch heute noch Millionen mit den digitalen Währungen Bitcoin & Ethereum verdient und sich dazu entschlossen hat, sein Wissen zu teilen.

Wir haben mit Adrian Mann, einem 34-Jährigen deutschen Multimillionär gesprochen. Er hat über die letzten Monate alleine mit Bitcoin & Ethereum Millionen-Gewinne erzielt und teilt sein Wissen nun mit der Öffentlichkeit.


Adrian Mann hat bereits einen weiten Weg als Trader hinter sich und ist dennoch mit nur 34 Jahren eine angesehene Persönlichkeit unter den Bitcoin-Tradern und absoluter Kenner der Branche. Sein Wissen hat er sich hart erarbeitet, aber diese jahrelange Erfahrung zahlt sich heute aus. Er hat mehrfach ausgesorgt und sich nun entscheiden, sein Wissen als Coach weiter zu geben:

„Der Hype um den Bitcoin und andere Kryptowährungen freut mich, aber ich habe leider auch täglich Menschen gesehen, die viel Geld verloren haben. Sie haben das System nicht verstanden und blind investiert ohne auch nur darüber nachzudenken, dass nicht jeder Kurs immer steil nach oben gehen kann. Mit diesen Menschen, also Anfängern, wollte ich mein Wissen teilen und ihnen zeigen, wie ich es geschafft habe - mittlerweile ist das Coaching meine Leidenschaft geworden."

Multimillionär mit nur 34 Jahren durch Bitcoin & Ethereum Multimillionär mit nur 34 Jahren durch Bitcoin & Ethereum
Foto: BITCOIN CHART YAHOO

Adrian wirkt wie ein bodenständiger, junger Mann und man sieht ihm seine Millionen äußerlich nicht an. Er ist einer dieser Menschen bei denen man denkt: "er hat es einfach". Aber wie funktioniert sein System und kann es wirklich jeder einfach so nachmachen?

"Naja, hexen kann ich auch nicht, aber ich gebe mein Wissen ganz einfach täglich weiter indem ich meine Trades offen lege und den Menschen zeige, was ich da genau mache" sagt Adrian mit einem Lächeln im Gesicht. Er scheint sich seiner Sache sicher zu sein und der Erfolg gibt im schließlich Recht.

Laut Adrian haben sich die Trader aus seiner Community bisher über 15.000.000€ an Gewinn ausgezahlt.

Ich vertraue und glaube ihm und entscheide mich, sein System einfach selber zu testen. "Starten kann man bereits ab kleinen Summen, man muss sicher kein Millionär sein, um Millionär zu werden" sagt Adrian erneut mit einem Zwinkern im Gesicht.

Meine finale Frage ist noch, wie viel ich denn investieren müsste. Adrian sagt, dass die meisten sogar mit nur 250-500€ testen. Das klingt überschaubar. Bei dem von ihm empfohlenen Broker kann man zwar bereits ab 100€ starten, jedoch will ich natürlich einen gewissen Puffer haben und zahle 500€ ein. Das Handelskonto beim Broker ist binnen Minuten vom Handy eröffnet und auch meine Verifizierung geht schnell. "Ich wähle nur Broker, die ich selbst getestet habe, die ansprechbar sind und auch selbst einen gewissen Service bieten".

Das System erklärt Adrian mir Tatschlich in 2 Sätzen. "Es ist kinderleicht. Ich bin erfolgreich mit meinen Trades und lege diese offen. Diese kann dann jeder kopieren. Angefangen hat es ganz einfach mit dem Handy via WhatsApp, aber irgendwann war es zu umständlich. Also habe ich einfach meine eigene App entwickelt. So kann jeder direkt vom Handy mitmachen. Natürlich benutze ich aber weiterhin WhatsApp, denn so kann jeder weiterhin persönlich mit mir kommunizieren. Das ist mir wichtig."

Die App finde ich direkt im App store unter ADRIAN MANN. Dennoch schreibe ich ihn zunächst auf seiner persönlichen Nummer an, so wie es jeder Andere machen würde: +44 7384 67 22 91. Bei einem Blick über Adrians Schulter sehe ich, dass ihm seit Beginn des Gesprächs sicher zehn weitere Interessenten geschrieben haben. Er grinst erneut und schaltet mich direkt für die App frei. "Ich ziehe Dich jetzt einfach mal vor" sag er. Es sieht wirklich so weit sogar für mich als absoluten Laien ganz einfach aus.



Meine Erfahrungen im 3-Tage-Test mit den Signalen von Adrian Mann

Tag 1
Adrian schickte mir direkt eine verständliche Anleitung per WhatsApp und sogar noch weitere Informationen, damit ich bereits in das Thema finde. Ich habe alle Schritte befolgt und bin innerhalb von 5 Minuten fertig. Super, los geht es. In seiner App kommt bereits das erste "Signal". Und schon bin ich Teil der Community und "Trader". Es fühlt sich gut an, aber ich bin weiterhin skeptisch und teste mit wenig Einsatz. 50€ riskiere ich und als ich Adrians Hinweis kommt, den Trade zu schließen sind es bereits über 150€. Verdreifacht. "Wow, geht das immer so schnell" schreibe ich ihm überrascht und er reagiert nur mit "nicht immer, aber wenn es nicht klappen würde, würde ich das hier nicht machen".
Tag 2
Ich war auf der Arbeit so gestresst, aber dennoch setzte ich die Trades einfach genau so ab wie Adrian. Aber als ich mich nach der Arbeit einloggte, konnte ich es nicht fassen. Ich musste nochmal überprüfen, ob es wirklich mein Konto war. In weniger als 24 Stunden hatte sich mein Kontostand auf 1.632€ erhöht. Ich schrieb Adrian eine Nachricht, doch er war nicht überrascht. „Das ist ganz normal“, sagte er. „Tatsächlich sehe ich oft Leute, die in den ersten 12 Stunden noch mehr verdienen oder in der Community Bilder teilen, auf denen sie schon nach wenigen Tagen die Geldstapel auf dem Tisch liegen haben“. Ich war wirklich beeindruckt. Es funktioniert wirklich. Den Rest des Tages konnte ich mich kaum auf meine Arbeit konzentrieren.
Tag 3
Am dritten Tag war ich mit der Plattform sehr vertraut und ich entschied mich dazu, mehr Trades zu machen. Ich verbrachte insgesamt ca. 30 Minuten damit und dann nochmal 30 Minuten, um meine Trades zu überprüfen. Ich sah, dass es wirklich nicht kompliziert ist. Es war viel einfacher als alles, was ich zuvor gesehen hatte. Und außerdem war es sehr klar, wie ich das Geld verdiente. Am Ende meines 3-tägigen Tests erreichte mein Kontostand unglaubliche 3.420€.

„Ich bin sehr überrascht von meinem Ergebnis. Ich habe über 3.000€ Gewinn in nur drei Tagen gemacht. Ich werde Adrians Trading-Signale weiter kopieren und diesen Artikel in einem Monat mit meinem Fortschritt aktualisieren."



Update am :
Nachdem ich viele Anfragen darüber erhalten habe, wie man Adrian erreicht, haben ich diese kurze Anleitung erstellt.


Wie man mit Adrians System Geld verdient:


Schritt 1:
Schreiben Sie Adrian eine kurze Nachricht via WhatsApp mit
"Hallo Adrian" an +44 7384 67 22 91

Schritt 2:
Folgen Sie seinen Anweisungen und nutzen Sie den von ihm empfohlenen Broker (das macht es sehr einfach).

Schritt 3:
Auch ein persönlicher Berater vom Broker wird Sie während der Geschäftszeiten kontaktieren, bitte halten Sie unbedingt das Telefon bereit. Dies ist eine große Hilfe bei der Verifizierung, welche essentiell wichtig ist, da man sich schließlich das Geld auch problemlos wieder auszahlen will.

Schritt 4:
Zahlen Sie Ihr Startkapital auf Ihr Trading-Konto ein, setzen Sie Ihre ersten Bitcoin Trades und fangen Sie an Geld zu verdienen.



Hinweis: Adrian hat mich nachdem ich diesen Artikel veröffentlich habe erneut kontaktiert und darauf hingewiesen, dass er an seine Grenzen stößt. Es gibt somit begrenzte Kapazitäten für den kostenlosen und persönlichen Support für alle neuen Trader bei Adrian. Heute können Sich nur noch Leute registrieren.


Ihr Kommentar
ABSENDEN

KOMMENTARE


vor 8 Minuten
Ich habe noch nie von dem gehört, klingt aber interessant. Ich werde ihn jetzt direkt mal anschreiben.

vor 24 Minuten
Ich habe ihn vor 30 Minuten angeschrieben und bereits die ersten Trades gesetzt. Ich bin schon gespannt, wie viel Geld ich verdienen werde!

OE
vor 28 Minuten
Ich kann kaum glauben, wie gut das mit den Signalen von Adrian funktioniert... Ich habe mich heute Morgen neu registriert und innerhalb der ersten 3 Stunden meine ersten 500 Euro verdient. Und das alles ohne Vorkenntnisse. Einfach nur geil!

vor 37 Minuten
Sehr interessanter Artikel, ich glaube ich werde dem auch mal schreiben.

vor 60 Minuten
Ich habe mich heute früh registriert und gerade die ersten Nachrichten von Adrian bekommen. Danke Insider Online, für diesen Tipp!